Neuruppin - Neues Projekt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuruppin

Neuruppin ist eine Kreisstadt am Westufer des Ruppiner Sees. 1238 erstmals urkundlich erwähnt, erhielt der neben der Burg Ruppin gegründete Ort Alt Ruppin 1256 Stadtrecht. Seit 1291 hat er den Namen Neuruppin. 1819 wurde im Haus der Löwenapotheke der Dichter Theodor Fontane geboren. Die Stadt hat einen weiträumigen, frühklassizistischen Stadtkern mit schönen Bürgerhäusern aus dem 18. Jahrhundert. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 32 600.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü